Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.mitgliederservice.at
Bundesvorstand bestellt Ingrid Reischl und Willi Mernyi zu Leitenden SekretärInnen v.l.n.r.: Willi Mernyi, Wolfgang Katzian, Ingrid Reischl, Roland Pichler

Neues ÖGB-Führungsteam

Bundesvorstand bestellt Ingrid Reischl und Willi Mernyi zu Leitenden SekretärInnen

Der Leitende ÖGB-Sekretär Bernhard Achitz wechselt mit 1. Juli 2019 in die Volksanwaltschaft. Das machte eine Neuordnung der Geschäftsführung im Österreichischen Gewerkschaftsbund notwendig. „Und diese Gelegenheit nutzen wir, um uns breiter aufzustellen“, erklärt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian bei der Präsentation seines neuen Teams.

Ingrid Reischl und Willi Mernyi wurden daher heute als neue Leitende SekretärInnen des ÖGB vom Bundesvorstand bestellt.

Reischl bringt als langjährige Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse viel Expertise aus der Sozialversicherung mit und wird für die Grundsatzarbeit zuständig sein. Mernyi wird seine jahrelange Erfahrung in der Organisation einsetzen, um die Kampagnenfähigkeit des ÖGB weiter zu stärken. Die Verantwortung für Finanzen bleibt beim Leitenden Sekretär Roland Pichler.


„Ingrid Reischl, Willi Mernyi und Roland Pichler sind als Einzelne stark in ihrem jeweiligen Feld. Zusammen sind sie das Team der Besten für die Interessen der ArbeitnehmerInnen“, so Katzian.


Das neue ÖGB-Führungsteam

Ingrid Reischl – Sozialpolitische Expertin
Der ÖGB müsse in den für die ArbeitnehmerInnen entscheidenden Fragen mit einem Vorsprung an Wissen punkten, erklärt Katzian die Entscheidung für Ingrid Reischl. „Sie weiß, wie eine große Organisation zu führen ist und wie komplexe Sachverhalte zu managen sind. Reischl, langjährige Leiterin der Grundlagenabteilung in der GPA-djp, steht für hohe Expertise und für Fachwissen.“

Willi Mernyi – Erfolgreicher Kampagnen-Manager
Gerade in Zeiten wie diesen gelte es außerdem, die Kampagnenfähigkeit weiter auszubauen, so Katzian in Bezug auf Willi Mernyi, der als ÖGB-Organisationschef mehrfach gezeigt hat, wie Mobilisierung funktioniert. „Willi Mernyi steht für eine starke Organisation und für kraftvolle Kampagnen, die optimale Wirkung erzeugen.“

Roland Pichler – Garant für die wirtschaftliche Stabilität des ÖGB
Weiterhin für die Finanzen und damit für den zielgerichteten und transparenten Einsatz der Mittel zuständig bleibt Roland Pichler. „Er hat in den vergangenen sechs Jahren bewiesen, dass er die Finanzen des ÖGB mit ruhiger Hand führen kann“, so Katzian.

 

Artikel weiterempfehlen