Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.mitgliederservice.at

Ferienjob

Was du für dein Ferialjob-Bewerbungsgespräch unbedingt wissen musst

Wenn die Bewerbungen für deinen Ferienjob im Sommer verschickt sind, heißt es warten auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch. Wird man dazu eingeladen, ist die erste wichtige Hürde geschafft. Wie viele Personen beim Bewerbungsgespräch dabei sind, hängt oftmals von der Stelle und vom Unternehmen ab. Das können der/die PersonalchefIn, der Betriebsrat und/oder der/die zukünftige Vorgesetzte sein.

Vorbereitung zum Bewerbungsgespräch

Egal ob für einen Ferienjob, der nur eine bestimmte, meist kurze Zeit, dauert, oder für einen „richtigen“ Job: Beim Bewerbungsgespräch geht es darum, sich vorzubereiten und vor allem zu überzeugen. Zu den ersten Fragen des Bewerbungsgesprächs gehören meist die Selbstvorstellung, was einen für den beworbenen Job qualifiziert und warum man sich beworben hat. Die Antworten auf diese Fragen parat zu haben, schafft einen guten Start.

Das solltest du beim Bewerbungsgespräch für den Ferienjob unbedingt herausfinden

Der Ferienjob ist für Jugendliche meist der erste Kontakt zur Arbeitswelt. Damit diese Erfahrung positiv wird, sollten Jugendliche und Eltern schon vorher einige Fragen klären, um später böse Überraschungen zu vermeiden.

Ferienjob-Checkliste: Bewerbungsgespräch

  • Um welches Dienstverhältnis handelt es sich?
  • Welcher Kollektivvertrag gilt für mich?
  • Wie sind meine Arbeitszeiten?
  • Wieviel werde ich verdienen?

Fragen, die beim Bewerbungsgespräch nicht gestellt werden dürfen

Auch Arbeitgeber wollen beim Bewerbungsgespräch einen Eindruck vom/von der BewerberIn bekommen, aber nicht alle Fragen sind erlaubt bzw müssen beantwortet werden. In diesen Fällen ist auch Lügen erlaubt.

  • Fragen nach einer Schwangerschaft
  • Fragen nach Vorstrafen (außer es steht in Zusammenhang mit der Tätigkeit)
  • Fragen, die das Privatleben betreffen und nichts mit der Tätigkeit/dem Job zu tun habe: z.B. Kinderwunsch, Religionszugehörigkeit, Rauchen, sexuelle Orientierung, Krankheiten (z.B. HIV, …)


Mehr Infos zum Bewerbungsgespräch:

Artikel weiterempfehlen