www.mitgliederservice.at

Happy Birthday!

Wiener Gewerkschaftsschule feiert 70. Geburtstag

Bildung ist dem ÖGB ein besonderes Anliegen: Für ArbeitnehmervertreterInnen  und Mitglieder werden daher Seminare und Lehrgänge angeboten, die speziell auf die Anforderungen, mit denen sie täglich in der Arbeitswelt konfrontiert sind, abgestimmt sind. Ein besonderes Angebot ist die Gewerkschaftsschule. Der zweijährige Abendlehrgang findet zwei Mal pro Woche statt und bietet neben der Erweiterung persönlicher und sozialer Kompetenzen eine fundierte gewerkschaftspolitische Basisbildung. Heuer feiert die Wiener Gewerkschaftsschule ihr 70-jähriges Bestehen.

Ausstellung „70 Jahre Wiener Gewerkschaftsschule“

Anlässlich des runden Geburtstages wurde die Ausstellung „70 Jahre Wiener Gewerkschaftsschule“ in der ÖGB-Zentrale eröffnet. Diese zeigt die Geschichte des erfolgreichen Lehrgangs seit seinen Anfängen. Nach dem Krieg wurde die Wiener Gewerkschaftsschule im Oktober 1947 unter der pädagogischen Leitung von Franz Senghofer als gewerkschaftliche Grundausbildung für vorwiegend junge FunktionärInnen wiederbegründet. Die Ausbildung schloss an die Gewerkschaftsschule der 1. Republik an, die mit dem Faschismus ein abruptes Ende gefunden hatte. Seit den 70er Jahren ist der Lehrgang, den es seither in allen Bundesländern gibt, auch für Mitglieder offen.

Die Ausstellung kann bis zum 22. Dezember 2017 im ÖGB kostenlos besichtigt werden. Außerdem wurde das Jubiläum zum Anlass genommen, eine eigene Website (http://70jahre.wienergewerkschaftsschule.at) ins Leben zu rufen. Hier finden Sie interessante Informationen zu dem Lehrgang und erfahren, was ehemalige AbsolventInnen über die Ausbildung denken.

Anmeldungen für den nächsten Lehrgang sind ab dem Frühjahr 2018 möglich.

Mehr Informationen:
www.voegb.at

www.gewerkschaftsschule.at
 

Artikel weiterempfehlen